Social Business Digest
by caro

#socbiz
Geselecteerde informatie over Digitale Transformatie, Enterprise 2.0, Enterprise Social Networks, Social Intranets, Social Collaboration, Knowledge Management, HR 2.0, ... en alle de rest
Dr.-Ing. Carsten Rose – Geldigheid: 09.11.2018 23:00
Social Business Digest by caro - Week 45/2018
 

Week 45/2018

 

Profit ist kein Selbstzweck
09.11.2018
Viele Unternehmen scheinen mittlerweile den Zweck ihrer Existenz vergessen zu haben. Reflexhaft antworten deshalb die meisten Mitarbeiter auf die Frage nach diesem Purpose ihres Arbeitgebers mit der scheinbar einzig richtigen Antwort: "Um Gewinn zu machen." Profit ist aber nie Selbstzweck, sondern mehr wie die Luft, die wir atmen um zu leben und dennoch unser Leben nicht nur aus Atmen besteht. Profit ist also nur eine notwendige Bedingung für das Fortbestehen der Organisation und der Maßstab dafür, dass ein für die Kunden wichtiger Zweck richtig erfüllt ...
 
Gutes Management, gute Führung - einfach (und doch) so schwer
09.11.2018
Das Thema hat das Potenzial zu meinem täglichen Aufreger zu werden. Warum denken (ein Teil) der Unternehmen und Unternehmen noch immer mehr in KPIs und Maschinenauslastung als an die banale Erfüllung von menschlichen Grundbedürfnissen, wenn es darum geht die Leistung im Unternehmen zu steigern. Warum denken wir nicht in Leistungsbefähigung, wenn wir Leistungsfähigkeit wollen? Die Basis dafür ist so einfach, dass ich mich kaum traue, sie hier aufzuschreiben. Die Kernrolle von Management ist es, den Rahmen für gute Zusammenarbeit zu gestalten. Ganz tief ...
 
Darf's (manchmal) ein bisschen weniger sein? - Meine Reflexionen nach 2 Working Out Loud-Circles & ein Vorschlag für eine Kurz-Variante
09.11.2018
Unter dem Motto "Working Out Loud - eine Bewegung wächst" findet am 28. November in Berlin das 2. Working Out Loud Camp statt. "Wachstum" kann dabei in zweierlei Hinsicht verstanden werden: Zum einen nutzen immer mehr Unternehmen WOL für unterschiedliche Use Cases, zum anderen findet eine inhaltliche Weiterentwicklung der Methodik (z. B. "WOL for Leaders") ebenso statt wie eine Anpassung an andere, moderne (z. B. agile) Arbeitsmethoden. Passend zum Titel der Veranstaltung möchte ich in diesem Post einmal auf meine eigenen Erfahrungen aus 2 unternehmensinternen ...
 
The Rhythm of Collaboration
09.11.2018
Time and the pace of business cycles play an important role in collaboration. However, we are so accustomed to our own time cycles we don't often reflect on them. Designing the rhythm of collaboration in your organisation for effectiveness is one of the key untapped opportunities for organisations. Time Flowing Fast as Water There are these two young fish swimming along, and they happen to meet an older fish swimming the other way, who nods at them and says, "Morning, boys, how's the water?" And the two young fish swim on for a bit, and then eventually ...
 
KM carrots and KM sticks
09.11.2018
Both carrots and sticks are required when incentivising KM behaviour, but each has its time and place. I spent this week at the Asian Development Bank's Knowledge Forum, and (as is so often the case in these events) the topic of Incentives for KM was a frequent point of discussion. Most people agreed that these incentives could be both Carrots and Sticks (rewards for doing KM, and sanctions for not doing it), but there was a lot of discussion on when these should be applied, and what nature they should take. Here is my view on the topic, including ...
 
Capitalism needs a reboot. Here's how we can start
09.11.2018
The global financial crisis, which began in 2008 and whose repercussions will continue to echo round the world for years to come, has triggered myriad criticisms of the modern capitalist system: it is too 'speculative'; it rewards 'rent-seekers' over true 'wealth creators'; and it has permitted the rampant growth of finance, allowing speculative exchanges of financial assets to be compensated more than investments that lead to new physical assets and job creation. Debates about unsustainable growth have become louder, with concerns not only about the ...
 
Effizienz ist die falsche Strategie
08.11.2018
Effizienz ist in vielen Unternehmen scheinbar zu einer Notwendigkeit geworden. Prof. Michael Braungart warnt jedoch vor dieser Ideologie. Es sei die falsche Strategie. Er sagt ganz klar, dass er sich als Wissenschaftler nicht mit Effizienz auseinandersetzt. Effizienz ist seiner Meinung nach sogar eine der Ursachen für die globale Zerstörung. Effizienz führt dazu, dass man meint, man schütze damit die Umwelt. Aber das ist Augenauswischerei, eine Täuschung und Illusion mit ungeahnten Folgen. Frankenstein war ein wissenschaftlicher Hero, aber ... Frankenstein ...
 
Warum wir konstruktiv-kritische (Unruhe-)Geister brauchen
08.11.2018
In den letzten Monaten habe ich oft und viel über Organisationsrebellen gelesen und gehört. Man möchte meinen und hoffen, dass konstruktiv-kritische (Unruhe-)Geister damit zunehmend Wertschätzung erfahren. Ich hoffe, dass da endlich Bewegung hinein kommt. Den ich schätze konstruktiv-kritische Menschen sehr. Das sage ich (hoffentlich) nicht so, sondern ich meines es (nach meinem Empfinden) tatsächlich in diesem Sinne. Es braucht kritisch-konstruktive Menschen, die immer wieder in Erinnerung bringen, dass es da etwas gibt, dass nicht passt. Sie sind diejenigen, ...
 
Kunden haben in deutschen Unternehmen keine Priorität
08.11.2018
Alle Welt redet von Kundenzentrierung. Neben der digitalen Transformation gilt sie als Unternehmensherausforderung Nummer eins. Und die Wirklichkeit? Verbale Aufgeschlossenheit bei anhaltender Verhaltensstarre, könnte man meinen. Was sind die wichtigsten Instrumente, mit denen Führungskräfte den Unternehmensalltag steuern? Seit 1993 geht Bain & Company nun schon dieser Frage nach. Alle zwei Jahre wird ein Ranking der Managementmethoden veröffentlicht, die in Unternehmen weltweit am häufigsten zum Einsatz kommen. An der jüngsten Auflage der Studie ...
 
Vernetztes und virtuelles Lernen. Ein Rückblick und Erfahrungsbericht.
08.11.2018
Lernen war für mich schon immer ein Prozess, der nur zum Teil steuerbar ist. Denn Lernen ist für mich nicht nur, das sich Merken von Informationen und das Aneignen von Fachwissen, sondern darauf basierend, meine eigenen Ideen zu entwickeln. Mein Weg zu lernen war schon immer lesen, ausprobieren und darüber sprechen. Ausschließlich zu lesen, hat bei mir noch nie geklappt. Ich erinnere mich an die Schule als ich mir Wissen aneignen musste und oft keine Möglichkeit hatte, auszuprobieren und darüber zu sprechen. Das endet in dem Auswendiglernen von Karteikarten, ...
 
Time To Get Digital At The Board Level
08.11.2018
Due to the rapid technological advancements in society, it is nearly impossible to operate a successful business without a digital presence. From software to internet marketing, the digital elements of society are an integral part of business operations. This has led to larger numbers of technology experts in organizations, guiding operations and policy to navigate technology advancements. However, many Boards continue to operate without the benefit of an expert in digital business. Without this knowledge, it is difficult for organizations to keep up ...
 
Using Digital Communication to Drive Digital Change
08.11.2018
Leaders trying to get their organizations to adopt new technologies or new ways of thinking tend to kick things off with big, inspirational speeches. "When we're finished," they like to say, "we're going to be the Apple of [insert niche industry here]!" This gets everyone fired up about the change. And then ... silence. My colleagues and I have seen this happen many times in our consulting work. Communication grinds to a halt until the company's leaders define the next level of detail in the strategy or reach a massive milestone. Meanwhile, employees ...
 
How to Tell Your Team That Organizational Change Is Coming
08.11.2018
From time to time, every leader has to deliver news that is hard for employees to hear. Even when businesses are doing well, organizational and structural change is to be expected, and acquisitions, reorganizations, or policy changes can affect people's jobs in ways that create feelings of fear, anger, or sorrow. Each employee wonders, "How will this change affect me?" or assumes, "Oh, this won't be good! How am I going to get my work done?" Announcements like these can be daunting. And they go awry if they're insufficiently planned or poorly delivered. ...
 
Entscheiden geht nur wenn KEINE guten Gründe vorliegen!
07.11.2018
Der Satz sitzt, oder? Nein, ich habe nichts geraucht, sondern bin ganz bei Bewusstsein. Ich möchte in diesem Kontext auch gerne den von mir oft zitierten Satz von Heinz von Förster anbringen, da er sinngemäß die gleiche Hypothese in den Raum stellt. Nur prinzipiell unentscheidbare Situationen kann man überhaupt entscheiden. Alle anderen sind bereits entschieden. Die Sicht auf diese Hypothese, die ich übrigens uneingeschränkt teile, möchte ich mit diesem Post erhärten. Vorher möchte ich aber auf ein Buch verweisen, um dessen Rezension ich vom Autor Lars ...
 
Lernplattformen wie wir sie kennen und nutzen sind kontraproduktiv ...
07.11.2018
An allen Ecken und Enden wird gefordert, dass sich Lernen ändern soll. Das gilt für Schulen, Hochschulen und Unternehmen. Auch wenn die Diskussionen weitgehend getrennt verlaufen, so haben sie doch einen gemeinsamen Tenor: Die Veränderungen in der Welt sind schnell und nicht (gut) vorhersehbar. Daher sind die Anforderungen, welche Qualifikationen benötigt werden, nicht vorherbestimmbar. Es kommt oft weniger darauf an, Wissen anzusammeln, als eine Haltung (manche nennen es Mindset) zu fördern, die den Einzelnen darin unterstützt, sich selber, das an Kenntnissen ...
 
DigitalLife@Daimler: Growing through sharing via Working Out Loud
07.11.2018
When Working Out Loud is mentioned, people's eyes light up if they're already familiar with it. But if they aren't, they're confused. Working Out Loud -- what's it all about? As a member of the #collaborate team that is implementing the DigitalLife@Daimler strategy, I've been dealing with this method for a long time. WOL, as we usually abbreviate the name, is not complicated. It's a simple and effective way to reach a goal you've set for yourself by investing a small amount of time in cooperating with others -- and it's a lot of fun. Daimler started ...
 
Will Microsoft Teams replace Email?
07.11.2018
Oh come on... not another blog post like this... No! This is about something else, namely our working methods, not about certain tools and services. Whenever a new product is launched, the No. 1 question is: Will X now replace Y? - Will Sway replace PowerPoint? - Will Yammer replace SharePoint? - Will Planner replace Project? - Will Whiteboard replace OneNote? and - we heard it all before: Will Microsoft Teams replace Email? The answer to this question is always no, because we are asking the wrong questions. The question is not whether Microsoft wants ...
 
Why Every Big Company Should Encourage Reverse Mentoring
07.11.2018
I admit it; last month was exhausting. But eye-opening and thoroughly enjoyable nonetheless. For all of October I was shadowed during my entire working day by a young German woman, Lisa Frommhold. Lisa is this year's Global CEO for One Month - the person chosen from more than 204,000 applicants from across the globe to spend a month with me, as the chief executive of the world's leading human resources solutions provider, and a Fortune 500 company. Lisa emerged as the strongest candidate through a rigorous selection process. She progressed through a ...
 
Unlocking success in digital transformations
07.11.2018
Digital transformations are even more difficult than traditional change efforts to pull off. But the results from the most effective transformations point to five factors for success. As digital technologies dramatically reshape industry after industry, many companies are pursuing large-scale change efforts to capture the benefits of these trends or simply to keep up with competitors. In a new McKinsey Global Survey on digital transformations, more than eight in ten respondents say their organizations have undertaken such efforts in the past five years.1 ...
 
How Masculinity Contests Undermine Organizations, and What to Do About It
07.11.2018
From Uber to Nike to CBS, recent exposés have revealed seemingly dysfunctional workplaces rife with misconduct, bullying, and sexual harassment. For example, Susan Fowler's 2017 blog about Uber detailed not only her recollections of being repeatedly harassed, but what she described as a "game-of-thrones" environment, in which managers sought to one-up and sabotage colleagues to get ahead. A New York Times investigation described Uber as a "Hobbesian environment...in which workers are pitted against one another and where a blind eye is turned to infractions ...
 
Demografischer Wandel in Unternehmen: Das tatsächliche Alter spielt für Leistungsfähigkeit und Fehlzeiten keine Rolle
06.11.2018
Paradigmenwechsel in der Altersforschung: Leistung, Motivation und Fehlzeiten hängen nicht von den Lebensjahren, sondern vom gefühlten Alter ab, zeigt eine Studie. Was das für Angestellte und Unternehmen bedeutet. Herr Kunze, seit mehr als zehn Jahren forschen Sie zur Rolle des Alters in Unternehmen. Warum? Das Thema begeistert mich seit meiner Promotion: Ich halte es für hoch relevant, wie Unternehmen mit dem demografischen Wandel umgehen. Und mit meinen Forschungsergebnissen kann ich einen klaren Beitrag dazu leisten. Die Defizithypothese - ältere ...
 
Arbeitsplatz der Zukunft: Technologie und Kommunikation machen den Vorsprung aus
06.11.2018
Sein Job führt den Hamburger Arbeitsweltspezialisten Christoph Magnussen in die unterschiedlichsten Büros auf der ganzen Welt. Dort hat er vieles gesehen, das funktioniert, viele nette Gimmicks, die nicht funktionieren, Großraumbüros, Eckbüros, verglaste Büros, grüne Büros mit viel Holz und noch vieles mehr. Bei WeWork in New York wusste er sofort: dies ist die Blaupause für das Büro der Zukunft. Christoph Magnussen hat die Zukunft gesehen. Zumindest, wenn es um die Zukunft des Büros geht. 115th W 18th Street, New York City. Hier befindet sich ganz schlicht ...
 
Aktuell, relevant, nützlich: Welchen Intranet-Content sollen wir migrieren?
06.11.2018
Aufgeräumt, gepflegt und von unnötigem Ballast befreit: Im Idealfall strahlen frisch bezogene Intranets in diesem Glanz. Denn vor dem Start haben das Projektteam und die Redakteure eifrig beim Frühjahrsputz mitgeholfen. Aber wie gelingt das in der Praxis? Wie entscheidet man als Kommunikationsmanager, welcher Inhalt mit umziehen bzw. migriert werden soll und was im Gegenzug verzichtbar ist. Und vor allem: Wie leistet man den Fachbereichen und Inhaltsverantwortlichen Hilfestellung bei der Entscheidungsfindung? Vielleicht ja mit den Leitfragen und der ...
 
Employees Have Become So Busy They Have Given Up On Learning
06.11.2018
In today's organization, speed has become a weapon against learning. Time to market, time to innovate, and time to exploit are now bullets in the gun. And that gun seems perpetually cocked. In a world governed by the need for growth, employees are under stress to complete things as quickly as possible. Indeed, we now scurry from task to task and action to action in a continuous rootless state. A perpetual influx of meetings litters our calendars, at times from early morning to late afternoon. Emails flood our inbox. Instant messages, texts and other ...
 
Learning Innovations in a Disruptive Workplace
06.11.2018
Learning matters more than ever in today's volatile, changing, uncertain business world --and this has major impact for learning and development (L&D) specialists. With the increasing pace of social, technological, economic, political, environmental, and demographic changes, organizations and individuals have to disrupt (drastically change) themselves to stay current. Over our thirty-year study of HR competencies, my colleagues and I find that approximately 30 to 40 percent new competencies emerge every four or five years; in my personal training, ...
 
Ask these 10 questions to understand the real truths about a company culture
06.11.2018
These questions seem straightforward on the surface, but they can reveal a lot of intel on the company. If you want to know what it's like to work for a company, you can't exactly waltz up to a recruiter and ask "What's your company culture like?" Besides the fact that company culture covers a whole lot of ground and summing it up in one answer isn't totally possible, it's more likely than not to yield a polished, marketing-approved answer than a candid discussion. "If you are asking... about the culture, [recruiters] will know that and attempt to tell ...
 
Warum unsere Personalauswahl nichts taugt - und Brüche die neuen Geraden sind!
05.11.2018
Wenn ein führender HR Kopf wie Thomas Sattelberger wie gerade wieder im Interview mit dem tagesspiegel vernichtende Krititk an der bestehenden Personalpraxis und -philosophie in deutschen Unternehmen übt ("Die Kens und Barbies im Businessoutift"), sollte uns das zu denken geben. Schlimmer noch: Er hält eine Veränderungen zum Besseren erst in ein paar Jahrzehnten für abgeschlossen. Aber sie wird kommen (müssen). Denn wie ich schon mal schrieb - im 6. Kontradieff werden die Mechanismen der alten Industriegesellschaft nicht mehr funktionieren. Und wir müssen ...
 
Freiräume schaffen
05.11.2018
Wir leben in einer Zeit und Welt, die sich sehr treffend mit dem Akronym VUCA (kurz für volatility, uncertainty, complexity und ambiguity) beschreiben lässt. Unter diesen veränderten und deutlich schwierigeren Markt- und Umfeldbedingungen muss die Zusammenarbeit in Organisationen nach neuen Paradigmen gestaltet werden. Anstelle der im Industriezeitalter vorherrschenden Effizienz muss in einer VUCA-Welt Anpassungsfähigkeit treten. Die vorherrschende hierarchische Organisationsform des Industriezeitalters ist auf Stabilität ausgelegt und auf Effizienz ...
 
Acht Regeln, wie Sie jede Veränderung torpedieren...
05.11.2018
Globalisierung, Digitalisierung ... kaum einer kommt daran vorbei: Veränderungsprozesse sind in aller Munde. Was vielerorts zu Frustration und Konflikten führt, ist der Umgang mit diesen Veränderungen. Im heutigen Beitrag stelle ich Ihnen auf etwas ungewohnte Weise die acht Regeln nach Prof. Peter Kruse vor, mit denen Sie Veränderung zielstrebig torpedieren können. "Verhalten Sie sich nur in Extremen!" "Diskussionen über Veränderungen sollten vorrangig auf der informellen Ebene geführt werden - sorgen Sie für Gerüchte!" "Es ist für ständige Überforderung ...
 
Your Team Is More Important Than Your Business Strategy. Here's Why
05.11.2018
Have you ever worked for a total jerk? If so, how much did it matter to your day-to-day happiness that the business was a success? On the flip side, whom would you rather have working for you, a nice, trainable person with less experience or a competent but arrogant know-it-all? Too often, company leaders focus on what the company needs to do. They develop a vision and spend time on strategy before they give any thought to who is going to implement their grand plans. But the truth is that the people who work for you are where the rubber meets the road. ...
 
What it means for me to be a #VUCARocker
05.11.2018
Inspired by Harald Schirmer and his #VUCARockers Blog, it made "click" as this is a topic I am looking into for quite some time. So I follow the invitation from Harald and write here something about the old and the new VUCA and describe four different examples on how #VUCARockers could behave: "Want to be part of this and "rock" VUCA together ? Call for ideas! How do YOU personally ROCK VUCA? ...write a blogpost, Twitter, LinkedIn.... and tag your post with #VUCArockers" So far talking about VUCA means for many to talk about: - Volatility - Uncertainty ...
 
Why is psychological safety being ignored?
05.11.2018
In one of the most extensive business research projects ever conducted, Project Aristotle, Google found, to their surprise, that the number one driver of team performance is psychological safety. This is a gift on a plate to organisations. Want to radically improve your performance? Then simply make psychological safety a priority. The response ... crickets. My partner in Organisational Misbehaviour, Dr Richard Calydon, and I talk to many organisations about this subject. We expect it to be top of most senior executive's agendas. But, alas, it is ...
 
If Your Employees Aren't Speaking Up, Blame Company Culture
05.11.2018
Companies benefit when employees speak up. When employees feel comfortable candidly voicing their opinions, suggestions, or concerns, organizations become better at handling threats as well as opportunities. But employees often remain silent with their opinions, concerns or ideas. There are generally two viewpoints on why: One is the personality perspective, which suggests that these employees inherently lack the disposition to stand up and speak out about critical issues, that they might be too introverted or shy to effectively articulate their views ...